Notariat

Die Aufgabe eines Notars ist es, Rechtsvorgänge zu beurkunden.
Er muss sein Amt unabhängig und unparteiisch erfüllen und unterliegt der Verschwiegenheitspflicht. Der Notar muss die Urkundsbeteiligten betreuen und über den Inhalt der Urkunden beraten. Werden Gelder hinterlegt, so hat er diese ordnungsgemäß zu verwalten.

Notarielle Haupttätigkeiten betreffen

im Immobilienrecht

  • Kaufverträge über Grundstücke und Wohnungen, Bauträgerverträge, Teilungserklärungen = Aufteilung in Wohnungseigentum, Bestellung und Löschung von Grundstücksbelastungen insbesondere zur Finanzierung.

im Gesellschaftsrecht

  • Gründung und Eintragung von Gesellschaften, Änderung von Gesellschaftsverträgen, Kapitaländerungen, Bestellung und Abberufung von Leitungs- und Aufsichtsorganen, Umwandlungen, Protokollierung von Hauptversammlungen.

im Familienrecht

  • Eheverträge, Trennungs- und Scheidungsvereinbarungen, Testamente, Erbverträge, Erbscheinsanträge, Regelung von Unternehmensnachfolgen.